Aequitas



Tutorial:



  • Schritt 1:
    • Um Aequitas downloaden und benutzen zu können ist eine Registrierung bei der ESL erforderlich, sofern diese nicht bereits vorhanden ist!
    • Nachdem man sich angemeldet hat wird man automatisch eingeloggt und kann die aktuelle Aequitas-Version hier downloaden.
  • Schritt 2:
    • Die heruntergeladene Zip-Datei sollte in das Call of Duty 2 - Verzeichnis entpackt werden:

    • Nachdem man die Aequitas.exe ausgeführt hat sollte sich nun folgendes Fenster öffnen:

    • Das Aequitas Passwort anfordern (erscheint auf einer ESL-Seite im Webbrowser)
    • Sollte sich die ESL-Seite nicht öffnen einfach im Brwoser (z.B. Firefox) auf www.esl.eu gehen und abermals auf "Retrieve my aequitas password" klicken.
    • Nachdem man nun auf "Akzeptieren geklickt hat erscheint das Aequitas Prematch Fenster:
    • Hier muss zunächst eine gültige Match-ID eingetragen werden:
      http://www.esl.eu/de/cod2/sd/2on2/ladder/match/13775977/ >- Copy/Paste
      (Eventuell kommt eine Meldung dass der Matchstatus geschlossen ist - einfach auf Wegklicken -> Ja/Fortfahren)
    • Ist der Matchlink eingetragen klickt man auf "Start monitoring" und lässt den Aequitas zunächst die Systeminformationen einlesen
    • Wenn man nun OK klickt verschwindet das Aequitas Fenster und das Monitoring läuft. Das Spiel kann nun gestartet werden.
    • Ob Aequitas läuft kann man ingame leicht überprüfen: Alt+Tab (Spiel minimieren) funktioniert nur wenn Aequitas nicht läuft
    • Nach Beendigung des Matches muss das Spiel zunächst beendet werden. Es erscheint dann folgendes Fenster auf dem Bildschirm:
    • Nachdem man auf OK klickt erzeugt Aequitas eine Zip-Datei die Informationen über die verwendete Config, sämtliche im Überwachungszeitraum gestartete und beendete Programme sowie zahlreiche Screenshots enthält.
    • Diese Zip-Datei befindet sich nun in dem Archiv Ordner, welchen Aequitas erzeugt:
    • Diese Datei ist immer nach der Nummer im Matchlink benannt (also z.B. 13775977.zip). Wird der Link mehrere Male verwendet ergänzt Aequitas die Dateinamen der alten Aequitas Dateien um Datum und Uhrzeit. Die aktuellste Aequitas Datei trägt dann immer nur die Match-Nummer im Dateinamen!
    • Diese Datei zu bearbeiten oder zu verändern ist äußerst unratsam, da der Empfänger dieser Datei dies überprüfen kann (hierzu wird es in Kürze ein weiteres Tutorial geben).
    • Ein Upload der Aequitas-Datei auf die ESL-Homepage ist NICHT erforderlich, da es sich hierbei um kein offizielles ESL MAtch handelt. Es genügt die Datei einem etwaigen Interessenten per z.B. X-Fire zuzusenden.
    • © by IRA™
  • Hinweis:
    • Um Aequitas benutzen zu können muss man auf der ESL Homepage eingeloggt sein!